Am 24. September war 9N Consulting bei der BVWM (Bundesverband mittelständische Wirtschaft) Veranstaltung „8×8 Short Stories“ im Shemrockpark in Herne dabei. 8 Referenten unterschiedlicher Branchen haben 8 Minuten Zeit, um ein Thema vorzustellen. Klar, dass sich 9N diese Herausforderung nicht entgehen lässt!

Katharina Putz, Beraterin und Trainerin bei 9N, stellt eines ihrer Lieblingsthemen vor: Das Wissensmanagement. Um genau zu sein: Die eigens entwickelte 9N BUFFET Methode. Mithilfe der Methode lässt sich Wissensmanagement kinderleicht in jedem Unternehmen etablieren. Dabei werden von B wie „Bewusstsein erzeugen“ bis T wie „Transfer & Nachhaltigkeit“ ganzheitliche Ansätze gefahren, die nicht nur einen neuen Denk- und Handlungsablauf auf die Beine stellen, sondern auch – und das ist uns besonders wichtig – die Menschen mitnehmen. Jeden Einzelnen. Denn eins ist klar: Kein Wandlungsprozess funktioniert, wenn die Menschen, die ihn gehen sollen, nicht abgeholt und motiviert werden. Katharina, warum ist das gerade jetzt so wichtig? „Ich spoiler mal vorab, ja? Es ist tatsächlich dringend! Und ja, Sie dürfen jetzt ruhig ein bisschen Panik haben, denn ich wette Sie sind genauso betroffen. Schauen Sie sich auf der Seite des Statistischen Bundesamtes mal die Bevölkerungsverteilung von diesem Jahr an. Dann sehen Sie, dass die meisten Menschen so um die 55 Jahre alt sind. Mit größter Wahrscheinlichkeit lässt sich diese Verteilung auf Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter übertragen. Versetzen Sie sich jetzt mal in das Jahr 2026. Das ist gefühlt schon übermorgen. Die erste große Überraschung: Wir werden alle nicht jünger. [lacht] Aber schauen Sie mal genau hin: In ein paar Jahren sind die meisten Menschen schon über 60 und stehen kurz vor der wohlverdienten Rente. Wenn Sie das Wissen, dass diese Mitarbeiter bei sich tragen, noch auffangen wollen, bevor sie es unwiderruflich mit sich nehmen und sie es danach vielleicht wieder teuer einkaufen müssen, dann müssen Sie handeln. Und zwar jetzt.“

Ziel der Methode ist es, eine nachhaltige Wissenskultur zu etablieren, die dafür sorgt, dass erstens vorhandenes Wissen strukturiert aufbereitet, neues Wissen erworben und Erfahrungswissen miteinander geteilt werden kann. Das Schöne bei Wissen ist nämlich, dass es mehr wird, wenn man es teilt… und vor allem nicht verloren geht.

Die 9N BUFFET Methode fährt dabei einen pragmatischen Ansatz. Es wird mit dem gearbeitet, was schon im Unternehmen vorhanden ist. Kein Schnickschnack, sondern eine zielgerichtete Vorgehensweise. Dabei immer mit im Boot: Die Menschen, die von der Veränderung betroffen sind. Denn ein solches Vorhaben ist ein Veränderungsprozess, der eine klare Richtung und praktikable Lösungen braucht. Welche das sind, stellt die 9N BUFFET Methode dar. Klicken Sie sich selbst durch und überzeugen Sie sich von der Wirksamkeit der Methode.

 

 

Sie sind immer noch wissenshungrig? Kein Problem. Mehr Futter zum Thema Wissensmanagement bei 9N gibt’s hier.